Datenverlust im Homeoffice

Bei der Arbeit mit einzelnen Dateien können leicht Fehler passieren. Sie können versehentlich gelöscht werden, Fehleingaben können lange Zeit unbemerkt bleiben, Formatierungen können verloren gehen und einiges mehr.

Gut, wenn man ein Backup zur Verfügung hat, doch das ist im Home-Office oft nicht vorhanden. Auch gut, wenn es noch eine Kopie in der Cloud gibt. Hoffentlich hat man die noch nicht mit seinem Fehler überschrieben. 

Nach der Wiederherstellung muss man in der Regel mit einem gewissen Datenverlust rechnen. Das ist ärgerlich und macht die Arbeit von Stunden, mit Pech sogar die von Tagen zunichte.

datenverlust_it

Besser als Einzeldateien verwendet man eine Datenbank mit Transaktionssicherheit, Datensatzlogik und „Point in Time Recovery“. Hilfreich
wäre es auch, sie übernähme vorhandene Tabellen ganz einfach.

Solche Möglichkeiten bietet der Teamprocessor 2.

1. Die Liste einfach importieren
2. In einem Dialog ein paar Zuweisungen vornehmen
3. Die fertige Webapplikation den Kolleg*innen zeigen
4. Zusammen weiter daran arbeiten

Keine Datenverluste mehr durch Fehlbedienungen. Gezielte Datenwiederherstellung ohne Verluste durch zu alte Backups.

Dann klappt‘s auch mit der Datensicherheit im Home-Office!

Homeoffice bei diffuser Informationslage

Zusammenarbeit im Home-Office funktioniert am besten wenn alle gleich gut informiert sind. Die Verwendung von dezentralen Informationssystemen wie Tabellenkalkulationen kann schnell zum ärgerlichen Bremsklotz werden.

Diese Dateien über einen zentralen Zugang zu verwalten, führt immer wieder zu Datenverlusten, weil es kein effizientes Transaktionsmanagement gibt. Alle datenzentrierten Prozesse durch Spezialsoftware abzubilden, ist ein schwieriges Unterfangen, bei dem oft die eigentlichen Prozesse nur unzureichend abgebildet werden.

informationslage_diffuse

Ideal wäre es die vorhandenen Spreadsheets als Datenbankapplikation abzubilden.

Solche Möglichkeiten bietet der Teamprocessor 2.

1. Nutzen Sie Ihre Tabelle als Datenbankreport
2. Nehmen Sie alle Änderungen mit Transaktionssicherheit vor
3. Sehen Sie alle Änderungen Ihre Kolleg*innen
4. Vertrauen Sie wieder Ihren Daten

Keine unterschiedlichen Datenstände mehr. Keine Angst mehr, sich gegenseitig zu stören.

Dann klappt‘s auch mit dem Informationsaustausch im Home-Office!

unsere Produkte

Teamprocessor vSphere

virtual Appliance
für VMware

€ 299,-

(zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Sie erhalten von uns ein für Sie
konfiguriertes ISO-Image

Teamprocessor HyperV

virtual Appliance
 für Microsoft HyperV

€ 299,-

(zzgl. gesetzlicher MwSt.)

Sie erhalten von uns ein für Sie
konfiguriertes ISO-Image

Teamprocessor "On The Blech"

Hardware-Appliance,
auf hochwertiger und energieeffizienter Fujitsu-Hardware

ab € 1590,-

(zzgl. gesetzlicher MwSt.)

erhältlich als Fujitsu Primergy TX1320 Modell

Fujitsu Primergy TX1320

Abbildung kann abweichen

unsere Dienstleistungen für sie

Einführung

Damit es bei Ihnen von Anfang an erfolgreich ist, bekommen Sie von uns einen kompetenten Remote-Support. Dort, wo Ihnen das Handbuch nicht weiterhilft, können wir Sie per Telefon oder Fernwartung unterstützen.

Fernwartung

Auf dem Teamprocessor ist für Sie bereits eine AnyDesk Fernwartung installiert. Auch wenn einmal Wartungsarbeiten anstehen, unterstützen wir Sie. So kann der reibungslose und unterbrechungsfreie Betrieb mit geringem Aufwand beibehalten werden.

Videosupport

Möchten Sie einmal gezeigt bekommen, wie ein Datenimport funktioniert, reicht zumeist eine kurze Sitzung mit der Fernwartung. Möchten Sie etwas mehr aus dem Teamprocessor herausholen (und das geht!), leisten wir Ihnen auf diesem Wege gern Hilfe zur Selbsthilfe.

individuelle Software

Steht Ihnen keine Zeit oder das nötige Know-How nicht zur Verfügung, wir erstellen maßgeschneiderte Applikationen, angepasst an Ihre Anforderungen.

Oracle APEX Software Anpassungen

Sie haben bereits Individualsoftware auf Basis von Oracle APEX  in Ihrem Unternehmen im Einsatz? Benötigen aber weitere Features? Wir helfen Ihnen bei der Planung und Umsetzung.

Es gibt bei uns keine jährliche Wartungsgebühr. Wenn wir Sie unterstützen dürfen, berechnen wir Ihnen für jede angefangene Viertelstunde 22,50 € zzgl. gesetzlicher MwSt. Wenn Sie mehr vorhaben, machen wir Ihnen gern ein Projektangebot.

Der Teamprocessor ist auch eine bewährte Plattform für Softwareentwicklung mit Low-Code-Oberfläche und Rapid Development Optionen. Wenn es etwas mehr sein darf, als importierte Listen, bitteschön! Sie können sofort loslegen, sich an einigen Stellen von uns unterstützen lassen oder uns beauftragen.

Sie haben noch Fragen?

Wir beantworten sie gerne!

Montag bis Freitag
10.00 - 16.00

0 41 31 / 21 99 41 0